Frühlingspicknick: Trauben-Pfirsich-Tarte

Polly

Polly

Hey, ich bi die Polly. Zusammen mit meinem Mann und unserem Kleinen stellen wir euch hier unsere Lieblingsrezepte vor.
Polly

Demnächst steht bei uns das erste Picknick des Jahres an. Wir planen den Tag schon länger mit Freunden und um das Ganze etwas witziger zu machen haben wir per Losverfahren bestimmt, wer welche Speise vorbereitet und zum Buffet beisteuert. Ich habe das goldene Ticket gezogen: Eine beliebige Tarte.

Da Tarte bei weitem nicht zu meinen am liebsten zuzubereitenden Gerichten gehört, stellt dies für mich eine kleine Herausforderung dar. Ich bin in soweit nervös, dass ich etwas selten praktiziertes auf mich nehme: Probebacken. Mein Mann freut sich, da ich eher selten backe – und ich, naja ich mache das Beste draus.

Passend zum Thema Picknick wollte ich gerne das Thema Obstbaum integrieren, und schwups war meine Trauben-Pfirsich-Tarte geboren. Da sie sehr lecker geworden ist, gehe ich nun so richtig entspannt an das Picknick ran – und kann euch bei Gelegenheit noch einmal das Rezept vorstellen. Also viel Spaß bei eurem ersten Picknick dieses Jahr wünsche ich euch, Polly.

 

Pfirsich Tarte

 

Pfirsich Tarte mit Sahne

Frühlingspicknick: Trauben-Pfirsich-Tarte

Ingredients

  • FÜR DEN TEIG
  • 200 g Mehl, gesiebt
  • 110 g weiche Butter
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • FÜR FÜLLUNG / BELAG
  • 3 Pfirsiche in dünne Scheiben geschnitten
  • 10 kernlose Weintrauben
  • 160 g saure Sahne
  • 150 g brauner Zucker
  • 30 g Mehl
  • FÜR DIE GLASUR
  • 100 g Pfirsichmarmelade
  • 2 EL Obstsaft (Apfel oder Orange)

Zubereitung

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen. Wir benötigen noch eine etwa 26 cm große Tarteform. Das Mehl in einen Schüssel geben und mit der weichen Butter, sauren Sahne zu einem Teig kneten. Sobald der Teig glatt ist, rollen wir ihn aus und kleiden die ungefettete Tarteform damit aus (bis über den Rand). Die Pfirsiche werden gewaschen, entkernt und in sehr feine Scheiben geschnitten . Die Trauben werden auc gewaschen und halbiert - eventuell von Kernen befreit. Die Eier werden nun getrennt und die Eigelbe mit der sauren Sahne, Zucker und Mehl verrührt. Nun geben wir die Masse auf den Tartenboden und verteilen sie schön gleichmäßig. Die Tarte dann etwa 1 Std. im vorgeheizten Ofen backen. Der Teig sollte eine goldbraune Farbe haben und die Füllung in der Mitte fest sein. Falls nötig, mit etwas Alufolie bedecken, damit sie nicht zu dunkel wird oder verkohlt aussieht. Danach die Tarte herausnehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Nun das kleingeschnittene Obst auf der Creme verteilen. Für die Glasur die Pfirsichmarmelade und den Apfelsaft in einen kleinen Topf geben. Verrühren, erwärmen und gleich über die Tarte gießen - eventuell mit einem Backpinsel verteilen.

No Replies to "Frühlingspicknick: Trauben-Pfirsich-Tarte"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    %d Bloggern gefällt das: