Der Sommer kommt: Pfirsichhaube auf Mascarpone-Creme

Polly

Polly

Hey, ich bi die Polly. Zusammen mit meinem Mann und unserem Kleinen stellen wir euch hier unsere Lieblingsrezepte vor.
Polly

Ich gebe es zu: Manchmal, nein oft gerät die Situation, wenn ich in der Küche stehe außer Kontrolle. Kind zieht am Hosenbein oder noch besser: Kind stellt sich zwischen mich und die Kücheninsel und schubst mich mit aller Gewalt, die ein Zweijähriger aufbringen kann weg und sagt nur „Da.“ Ihr wisst nicht, was das zu bedeuten hat? Ich ja! „Da“ bedeutet, dass ich aufhören soll mit dem was ich machen (auch wenn ich gerade Menschenleben retten sollte und jemanden wiederbeleben sollte). Ja, es bedeutet, dass Mama aufhören soll und sich auf den Boden setzten soll und spielen soll.

Nur wie mache ich denn eine Pfirsich-Sahne-Mascarpone Torte, wenn ich „Da“ machen soll? Ihr wisst es nicht? Ich auch nicht und genau deshalb habe ich einfach die Idee einer Pfirsichtorte ganz schnell wieder abgehakt und mich einem 5 Minuten Dessert gewidmet.

Dosenpfirsiche pürieren, Mascarpone und Joghurt mit etwas Vanillezucker und Honig vermengen und fluffig schlagen, alles in Gläschen schichten und mit einem Minzblatt dekorieren.

Und nun konnte ich mich dem „Da“, dem Boden, den Spielzeugautos und dem Holzpuzzle zuwenden – aber mit einem nach Sommer schmeckendem Dessert in der Hand. Ach ist das Leben als Mama schön 🙂

Pfirsich Dessert mit Mascarpone im Glas

Pfirsich Dessert mit Mascarpone im Glas

Pfirsich Dessert mit Mascarpone im Glas

Mascarpone-Creme auf Pfirsich

Zeitaufwand: 5 Minuten
:
:

Zutaten

  • 1 Dose Pfirsichhälften
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Joghurt
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Vanillezucker
  • Minze

Zubereitung

Naja, ich wollte euch heute ein ellenlanges Tortenrezept vorstellen, aber dank der oben beschriebenen Situation, habe ich heute nicht wirklich viel zu schreiben :-)

Wir geben die Mascarpone, den Joghurt, Vanillezucker und Honig in eine Schüssel und rühren alles, bis die Zutaten sich gut verbinden und die Creme schön fluffig wird.

De Dosenpfirsiche pürieren wir mit dem Pürierstab durch.

Nun nehmen wir uns eineige Gläser zur Hand und schichten zuerst die Mascarpone Creme hinein, danach folgt unser Pfirsich-Pürre und ein Minzblatt als Deko. Fertiiiiig!!!

No Replies to "Der Sommer kommt: Pfirsichhaube auf Mascarpone-Creme"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    %d Bloggern gefällt das: